Eisenbahnerwand [Schönhofen] < zurück

Pressack ( 7- )         0

Höhe: 15 m , Sicherung: schlecht (
)

Wird eigentlich immer nur als Kombi aus Pressack + Schlachtplatte gemacht.


Vorsicht: Vorsicht vor dem ersten Haken! Hier sind schon mehrere Kandidaten runter gefallen.

Erstbegeher: A. B. 1991

Kommentare:

auf dem weg zum 1. haken hat sich rechterhand ein seit/untergriff verabschiedet, von dem man den 1 haken klippen konnte. dadurch ist das anklettern desselbigen wesentlich anspruchsvoller geworden. mittlerweile darf man sich am nächstbesten ebenfalls recht hohl klingenden untergriff festhalten.... Ich würde vorschlagen, vor dem jetzigen 1. haken einen zusätzlichen haken zu bohren - hat jemand ein ethisch - moralisches problem damit?
elte, 2008-01-26

Nein. Was anderes, Tom: Ist die Tour in der Schlucht zwischen Mayfels und Homöostase von Dir?
EBE, 2008-01-26

ja ist von mir: heisst "wildwechsel" und ist 7+ (mai 93)
elte, 2008-01-26

Einen neuen (besser erreichbaren) ersten Haken gibt es inzwischen. Nur ist der leider nicht bis zur Öse im Bohrloch versenkt und das Bohrloch ist nicht komplett mit Kleber gefüllt.
SimonBauer, 2021-02-17

Das wurde mit ner glaspatrone geklebt. Schön isser nicht gesetzt... ich würd bei Gelegenheit mit ein bisschen verbundmörtel auffüllen. Ich denke der hakensetzer wird damit kein Problem haben.
martin, 2021-02-18