Schellneckkopf < zurück

Face ( 10- )         2

Höhe: 20 m , Sicherung: klassisch (
)

Extremklassiker. Erste Route im unteren Zehnten Grad in Deutschland bzw. Europa. Besonders bekannt sind der legendäre Kreuzzug und der namensgebende Griff in der Schlüsselpassage...

Erstbegeher: J. M. 1983

Externe Links:
Video: Simon im Face

Kommentare:

ähemmm. hätte ich dich ja grade direkt fragen können: in dem untergriff rechts neben dem zweiten haken da ist rechts so ein stückchen gekröse, dass kann man rausnehmen, dann wäre der griff aber besser weil dann beide pfoten ordentlich was zum halten hätten. also da mal kleben damit das teil drin bleibt und der griff so wie er ist? das ist zwar natürliche erosion aber ist das auch gut? also nicht das man einen größeren griff bräuchte an der stelle... was denkt denn der admin so zu negativer manipulation?
jan, 2006-08-16

...die Stelle sollte in ihrer Schwierigkeit so erhalten bleiben. Also notfalls fest- bzw. zubetonieren. von aktivem griff-größergeporkele ist abzusehen...
ingoknito, 2006-08-18

Hier ein kleiner Artikel dazu: https://www.bergsteigen.com/news/neuigkeiten/the-face-10-8a-video-und-history/ und hier ein Video: https://www.youtube.com/watch?v=Cfj0hUgl1Zc&t=59s
SimonBauer, 2021-05-31