Friedrichsruh [Prunn]

Gut im Frühjahr, Gut im Sommer, Gut im Herbst, 18 m, Überhang
Markanter Überhängender Felskessel. Wer Prunn mit glatten Reibungs(losen) Platten assoziiert findet hier den Anti-Prunn: Harte überhängende Wege. Wichtig: Das Klettern an den Felsen außerhalb des Kessels ist verboten. (Haken wurden entfernt!) Viele Routen bleiben auch bei anhaltendem Regen kletterbar. Allerdings hält sich die Feuchtigkeit dann anschließend eine Weile. Auch ein gutes Sommergebiet.
Variante a) Parken in Nußhausen. Folge dem Fußweg Richtung Schloß. Bei Wegkreuzung nicht zum Schloß hoch sondern am Hang auf gleicher Höhe weiterlaufen bis der Fels kommt. Variante b) Parken Am Ortsausgang von Prunn ( Fahrstrasse Richtung Schloß ) . Folge dem Weg Richtung Schloß, erst steil, dann auf gleichbleibender Höge bis zum Fels. ( Beides gut 10 Min.) Eigentlich verdient hier fast jede Route einen Stern. Die Sternvergabe ist also rein subjektiv"
  • Routen Links -> Rechts Grad Höhe Sicherung Erstbegehung
  • Zamomin
    8+ 20 m
    A. S. , 2006
  • Sacramento 7 20 m
    T. M. , 1996
  • Dani G in da house 10/10+ 15 m
    D. G. , 2006
  • Die wunderbaren Jahre
    9 16 m
    E. Z. , 1994
  • Kunstwerk 10 17 m
    M. K. , 2001
  • Intifada 11- 16 m
    M. W. , 2001
  • Iron Deluxe 10 15 m
    D. G. , 2003
  • Iron Worker 9+ 17 m
    M. S. , 1997
  • Pumping Iron
    9- 18 m
    H. B. , 1986
  • PumpGun 10- 17 m
    M. K. , 2000
  • Ironie 10- 17 m
    U. R. , 1999
  • A taste of flash 8+ 18 m
    H. B. , 1987
  • Zurück in die Höhle 8+ 16 m
    F. A. , 1986
  • New Edition 8- 13 m
    ?
  • Hangl 8-/8 15 m
    H. B. , 1987
  • New kids on the block 9- 12 m
    H. B.
  • Weichei 7+/8- 10 m
    H. E.
  • Trau dich 7+/8- 10 m
    T. M. , 1997